Alles über Erdbeben

Seit Jahrtausenden zählen Erdbeben zu denjenigen Naturgewalten, die die Menschen am meisten fürchten. Sie entstehen in vielen Fällen aufgrund von Ereignissen der Plattentektonik, können aber auch andere Ursachen haben. Auf dieser Internetseite erfahren Sie mehr über Entstehung, Messung, Vorhersage und Verlauf von Erdbeben.

Hier können Sie auch nachlesen, wie historische Erdbeben verlaufen sind und welche Regionen der Erde besonders gefährdet sind. Bis in die Gegenwart stellen die Beben eine erhebliche Bedrohung dar, vor allem wenn sie mit Tsunamis verknüpft sind und in dicht besiedelten Gegenden auftreten. Eine aktuelle Karte mit Epizentren der letzten 24 Stunden und deren Magnitude finden Sie hier.

Aus dem aktuellen Jahrhundert sind insbesondere die Katastrophen in Indonesien, Haiti und Nepal noch in schrecklicher Erinnerung. Daher bemüht sich die moderne Erdbebenforschung intensiv, die Vorwarnzeiten zu verringern.

Das Foto oben zeigt übrigens die “Brücke zwischen den Kontinenten”: Dieses touristisch genutzte Bauwerk überspannt eine Spalte zwischen der amerikanischen und der eurasischen Kontinentalplatte. Die geologisch instabile Region ist bekannt für einen intensiven Vulkanismus. Erdbeben bleiben hier aufgrund der dünnen Besiedlung weitgehend folgenlos.